Nidoran-Pokeboard

Nidoran Board Forum
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Abenteuer von Rhayael
von Moko Heute um 13:54

» Abenteuer von Lua
von Moko Heute um 12:28

» Merodi stellt sich vor
von Moko Mi 18 Jan 2017, 21:31

» Talk talk talk
von Moko Mi 18 Jan 2017, 21:26

» Abenteuer von Sepah
von Sepah Mi 09 Nov 2016, 22:14

» Abenteuer von Onlineplayer und Lua
von onlineplayer Sa 05 Nov 2016, 17:53

» Abenteuer von Bucky
von Bucky Barnes Fr 04 Nov 2016, 21:17

» Abenteuer von Jayjay
von Jayjay Fr 04 Nov 2016, 20:35

» Abenteuer von Ving
von Ving Fr 04 Nov 2016, 20:14

» Abenteuer von Kate
von Moko So 30 Okt 2016, 00:23


Austausch | 
 

 Abenteuer von Frostitude und Tascha

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Ving
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 19.07.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Mi 06 Feb 2013, 21:09

" Waaah! Tascha, Simon!! "
Frosti wusste nich so recht, was sie tun sollte.
" verdammt verdammt verdammt... Hätte ich doch nur ein Pokemon mit Rankenhieb oder sowas.. "

Sie entschloss sich das für sie im Moment einzig richtige zu tun.
" Thymilph, Nitroldaung auf den Geist! Dann folge mir, ich springe runter, mit in den Treibsand! "

Sie ahnte irgendwie, das der Treibsand sie nicht töten könnte, und es wöäre Fatal, wenn sich ihre Wege trennen würden. Wer weiß, was sich hier für Viecher tummeln. ( Und ich will ohnehin nach unten ;D XD )

_________________________________________


Nach oben Nach unten
http://digimonblackout.nication.net/
Tascha
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 20.07.12
Alter : 23
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Sa 14 Dez 2013, 18:15

"Mach es platt Ving!", feuerte sie Frosti an.
//Was war das für ein Lachen?//
Dann wurde Tascha ganz schwarz vor Augen.
//Was zum Teufel...? Was ist denn auf einmal los?//
Sie merkte nur noch wie sie hinunter in den Treibsand fiel und sich vorher an ihr Rihorn klammerte.
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   So 15 Dez 2013, 19:56

Ferkokel gehorchte und brach mit seiner Nitroladung aus. Der Geist verschwand einfach und die Flammen fackelten einige Treppenstufen ab.

Als sei nichts passiert, sprangen Frosti und Ferkokel hinunter zum Treibsand, doch der Geist erschien noch einmal und zog Tascha und Simon schneller in den Boden hinein. Der Treibsand verschwand allmälig und auch von den Beiden ist nichts mehr zu sehen. Noch bevor Frosti und ihr Pokémon ankamen, war der Sand verschwunden und mit dem auch Tascha und Rihorn. Frostitude knallte hart auf dem Boden auf und sie hörte nur noch das Lachen des Geistes, doch sie sah nichts. In dem Moment knallte Thymilph auf sie rauf.

Verschlafen wurde Tascha von ihrem Rihorn angestuppst und wurdest dadurch wach. Ihr wart in einer Art Kammer.... einer Folterkammer oder Verließ. Alles war voller Spinnweben und Wattzapf krabbelten umher. In der Ecke stachen vier blauleuchtende Augen heraus und als es der Fackel, die an einer der Wände brannte, näher kam, sah man, dass es ein Voltula war. Ängstlich drückte sich Rihorn an dich.

_________________________________________



Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Ving
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 19.07.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   So 15 Dez 2013, 20:04

" AUA! "
Sie rieb sich den Rücken und sah sich um.

" Mist.. sie sind weg. Nichts zu machen, Thymilph. Lass uns rausgehen und einen Kellereingang suchen. "
Sie hilft ihrem Ferkokel auf. Ausserdem hörte sie beim Wunschbrunnen ja von einem Shiny Gladiantri. Sie würde alles tun, um ein Caesurio zu bekommen.

_________________________________________


Nach oben Nach unten
http://digimonblackout.nication.net/
Tascha
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 20.07.12
Alter : 23
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   So 15 Dez 2013, 20:12

Langsam wurde Tascha von dem angestupse von ihrem Rihorn wieder etwas wacher.
"mhmm?..", langsam öffnete sie ihre Augen und sah sich um.
Sie sah wie viele Wattzapf rumliefen und schaute auch in die Ecke in der sich das Voltula befand ( CLAUDE!!! <3)

//Ein Voltula...könnte ich eigentlich gut gebrauchen//...Sie sah zu Rihorn und bemerkte das dies wohl angst hatte.

"Was meinst du Simon, sollten wir gegen es kämpfen? Immerhin ist es ein Elektro-Pokemon und du bist zur hälfte ein Boden-Pokemon, also dürftest du leichtes spiel haben~", beruhigre sie ihren Simon und zwinkerte ihm zu.

//Außerdem ist es DIE Gelegenheit das Voltula zu fangen!//
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   So 15 Dez 2013, 20:36

"Fer.... Ferkokel...."
Es machte sich sehr große Sorgen aber es folgte seinem Trainer. Wie gut, dass die Tür nicht weit entfernt war und so waren sie schon wieder im Freien. Am schwarzen Nachthimmel zogen Kramurx ihre Kreise. Ferkokel fand es hier nicht sehr schön und auf einmal kam ihnen ein Licht entgegen.
"Laternecto~"


Rihorn war nicht ganz sicher aber sein Trainer hatte einen guten Einwand. Es stellte sich mit wackeligen Beinen dem Elektro/Käfer Pokémon entgegen und wartete auf eine Anweisung. Voltula merkte, dass ihr kämpfen wollt und rief seine Wattzapf zurück.

_________________________________________



Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Ving
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 19.07.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   So 15 Dez 2013, 20:45

" ein laternecto.. eins der kramurx wäre mir lieber gewesen.. "
Ihr fiel auf, das sie ja einen Finsterstein besaß. würde sie noch einen kaufen könnte sie es dangen und weiterentwickeln. Aber sie ging erstmal auf nummer sicher.

" Laternecto. Wir wollen unnötigen ärger vermeiden. Wir suchen nur einen eingang zum keller und nach einem schillernden gladiantri. "

sie hoffte, nicht extra ihr Starmie einsetzen zu müssen.

_________________________________________


Nach oben Nach unten
http://digimonblackout.nication.net/
Tascha
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 20.07.12
Alter : 23
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   So 15 Dez 2013, 20:50

Tascha war erleichtert das sich Simon zum Kampf entschloss.
Sie hoffte sehr dieses Voltula fangen zu können.
Entschlossen alles dafür zutun stand sie hinter ihrem Rihorn und sah zu Voltula.

"Nun gut...Simon greif das Voltula mit Stampfer an", sie wusste das Stampfer keine Boden-Attacke war, dennoch versuchte sie es, immerhin ist es eine starke Attacke.
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   So 15 Dez 2013, 21:15

"Later Necto~"
Das Laternecto war freundlich gesinnt und schwebte nochmal kurz auf und ab, bevor es euch von der Tür wegführte.
Nach einer kurzen Weile, hatte es euch zum hinteren Garten geführt und deutete auf eine Tür. Daneben befand sich ein Fenster, wo man leicht hindurchsehen konnte. Dort schien die Küche zu sein und von dort aus gelangte man zur Tür in den Keller.



"Rihoorn!"
Es raste auf Voltula zu und sprang auf es drauf. Voltula war schnell aber es konnte nicht rechtzeitig ausweichen. Rihorn rannte wieder an die Seite seines Trainers und wartete ab, was passierte.

"Voltulaaaaa!"
Es hatte sich durch dem Gewicht von Rihorn eines seiner Beine gebrochen aber das hielt es nicht auf. Voltula griff mit einem Netz aus Blitzen an. Rihorn spürte nichts obwohl es kurz die Augen zusammenkniff und Angst verspürte.

_________________________________________



Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Ving
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 19.07.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   So 15 Dez 2013, 21:37

Sie war sichtlich überrascht, wie freundlich dieses Laternecto war.
Zum Dank gab sie ihm etwas zum Naschen.

" Vielen dank, das du uns den Kellereingang gezeigt hast. Kannst du uns auch zeigen, wo wir das Blaue Gladiantri finden können? "

_________________________________________


Nach oben Nach unten
http://digimonblackout.nication.net/
Tascha
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 20.07.12
Alter : 23
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Mo 16 Dez 2013, 17:11

Tascha war froh darüber das ihr plan halbwegs aufging.
"Super Simon~ und das ganze jetzt noch einmal!~"
Sie versuchte es noch einmal in der Hoffnung danach einen Pokeball auf das Voltula werfen zu können.
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Di 17 Dez 2013, 17:48

"Laternecto..."
Es schüttelte nur den Kopf und erklärte, dass es das Gladiantri schon mal gesehen hatte aber da es blau war, konnte man es in der Dunkelheit nicht so gut erkennen.



"Voltula!!!"
Rihorn schadete die Elektroattacke nicht aber das Netz selbst, machte es langsamer und das nutzte Voltula aus um mit dem gebrochenem Bein alles wieder auszugleichen. So schnell es konnte, versuchte es das Rihorn mit Zornklinge anzugreifen aber selbst das störte Rihorn nicht. Durch die Attacke, wurde das Netz zerteilt und Rihorn hatte freie Bahn. Es sprang nochmals hoch und zerstampfte das Elektro/Käferpokémon. Hoffentlich war es jetzt nicht Muß. Rihorn spürte etwas flüssiges und ging sofort runter. Voltula verlor Flüssigkeit und 'blutete'. Es war so am Ende, dass es nur noch zucken konnte. Dennoch war es am Leben.

_________________________________________



Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Ving
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 19.07.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Di 17 Dez 2013, 18:20

" Schade... Aber vielleicht hat ja eins der Kramurx' eins gesehen! Hey, Laternecto, wenn du Zeit und Lust hast kannst du uns ja ein Weilchen begleiten. Dein Licht könnten wir im Keller gut gebrauchen. Aber erstmal wäre es toll, wenn du mir eins der Kramurx da oben runterholst damit ich es fangen kann. "

Sie reichte dem Laternecto die Hand.

" Und wenn wir unser Abenteuer hier beendet haben, kannst du gern kurz mit zu meiner Farm, ich schenke dir dann zum dank einen Finsterstein, damit du ein Skelabra wirst. Falls du dich am Ende dazu entscheidest, dich mir anzuschliessen, wäre es mir auch recht, aber den Stein bekommst du so oder so, Deal? "

_________________________________________


Nach oben Nach unten
http://digimonblackout.nication.net/
Tascha
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 20.07.12
Alter : 23
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Di 17 Dez 2013, 18:30

Das war Taschas gelgenheit.
Sie nutzte sie und warf einen Poke-Ball auf das Voltula in der Hoffnung das es drin bleiben würde.
"Super gemacht, Simon" ,lobte sie erstmal ihr Rihorn und sah wieder zum Poke-ball.
//Bitte lass es funktionieren//
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Di 17 Dez 2013, 19:18

Laternecto wollte sich etwas Zeit lassen mit der Entscheidug. Dennoch will es euch erstmal begleiten. Zuerst wollte es ein Kramurx herunterholen um dir noch weiter zu helfen.
Sofort schwebte es hinauf zu den umherkreisenden Kramurx'. Keiner der Vögel wollte auch nur im Ansatz hinunter kommen. Dann irgendwann wurde es dem Laternecto zu doof und haute mit seinem Arm eines der Kramurx', sodass es die Kontrolle verolor und auf den Boden krachte. Es landete genau vor die Füße von Ferkokel und weil es sowieso diese Viehcher nicht mochte, trampelte es nochmals auf das Federvieh rauf. Laternecto kam herunter und entschuldigte sich bei dem nun ausgeknockten Kramurx. Es hatte einen größeren 'Hut' als die anderen. Das deutete darauf hin, dass es sich um ein Männchen handelte. Die Weibchen am Himmel waren nicht sehr begeistert und starrten auf euch herab. Sofort flogen sie auf euch zu.


Der Pokéball flog und traf dem armen Voltula genau am Auge. Rihorn war sehr zufrieden und machte schnurrende Geräusche.
Ping!
Das arme Voltula wurde gefangen.

_________________________________________



Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Ving
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 19.07.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Di 17 Dez 2013, 19:40

Jetzt musste sie schnell handeln. Erst rief sie das Ferkokel zurück und rief ihr Starmie.
Dannach warf sie einen Finsterball auf das am Boden liegende Kramurx.

" Chrysalis, ich weiß das ist jetzt sehr plötzlich, aber du musst versuchen mit deinem Megavolt alll diese Kramurx zu treffen! "

Sie legte nach wie vor sehr viel wert und vertrauen in ihr Starmie, auch wenn es vom Level her das schwächste Pokemon war, das sie bei sich trug. Das machte es Problemlos mit seiner Rafinesse wett.

Um das Laternecto zu schützen, zog sie sich schnell ihren Mantel aus Grebbit Fell aus, warf den provisorisch um sich und es herum und kauerte auf dem Boden. Sie wusste ja, wie stark Megavolt werden konnte. Die Hitze, die vom Glas des Laternecto ausging, ertrug sie so gut es ging. Ihrem neuen Freund darf nichts passieren.

_________________________________________


Nach oben Nach unten
http://digimonblackout.nication.net/
Tascha
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 20.07.12
Alter : 23
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Di 17 Dez 2013, 19:48

Erst jetzt bemerkte sie, dass das Voltula kurz vorm abkratzen ist.
//oje ich muss es schnell in ein Krabkenhaus bringen...//
Sie sorgte sich um ihren neuen Partner, auch wenn die Sorge spät kam.

Dennoch war sie glücklich das Voltula gefangen zu haben und war stolz auf ihr Rihorn.
"Na komm Simon lass uns Ving suchen gehen~",sagte sie lächelnd und suchte einen weg nach draußen.
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Di 17 Dez 2013, 20:33

"Haaah!"
Sofort nachdem es gesehen hatte, dass ihr Trainer sich verkrümelt hatte, setzte es seine stärkste Attacke ein; Megavolt.
Mit einem Schlag, waren alle Kramurx' zu Boden gefallen. Leicht zuckend standen sie wieder auf und hüpften davon. Fliegen war nun nicht mehr drin.
Ping!
Das eine Kramurx wurde gefangen und dann stuppste Starmie dich an.


In dem Raum war es einfach zu dunkel, als das du richtig was erkennen konntest, nur die eine Fackel erleuchtete die Ecke, wo du Voltula gesehen und gefangen hattest. Rihorn war ein Bisschen mulmig und presste sein Gesicht an Tascha.

_________________________________________



Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Ving
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 19.07.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Di 17 Dez 2013, 21:12

ALs sie den Stuppser merkte, streckte sie den Kopf aus dem Mantel und sah sich um.

" Super! Fantastische arbeit Chrysalis! "

Sie streichelte ihr geliebtes Starmie ausgiebig und zog den Mantel wieder an.

" LAternecto, alles in Ordnung bei dir? "
Wärend sie das fragte, hob sie den Pokeball auf.
" Willkommen in der Familie, Gaspard. LOS! "

Sie rief es zu sich, um mit seiner Hilfe auch gleich nach dem Gladiantri zu suchen. Den Finsterstein hielt sie auch schon bereit.

_________________________________________


Nach oben Nach unten
http://digimonblackout.nication.net/
Tascha
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 20.07.12
Alter : 23
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Di 17 Dez 2013, 21:22

Tascha versuchte was in der Dunkelheit zu erkennen, jedoch war das Licht der Fackel einfach zu mikrig als das man den ganzen Raum mit erleuchten konnte.

//Meine Fresse ist das scheiße gruselig hier, wenn ich nicht ein auf stark vor meinem Rihorn tun müsste, würde ich mir glatt in die Hose scheißen vor angst!//

Mit aufrechtem Hauptes tat sie so als habe sie keine angst um auch ihr Rihorn etwas Mut zu geben.
Kurz überlegte sie ihren nächsten Schritt bis ihr ein Licht aufging.
Tascha ging in die Ecke wo das Voltula und die Fackel war.

//Hoffentlich ist die Fackel nicht fest an der Wand verankert//

Sie zog an der Fackel in der Hoffnung sie von der Wand lösen zu können und mit dieser Erleuchtung ( jaja JESUS xD ) einen Ausgang finden zu können!
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Mi 18 Dez 2013, 13:58

"Kraaaaa!"
Es ist noch etwas benebelt und sieht dich erstmal verbissen an. Dann kam es einige Schritte näher und hackte erstmal an deinen Füßen herum.
Laternecto kicherte aber der Schnabel ist hart und spitz. Es tat ganz schön weh. Starmie schoss es mit einer Aquaknarre weg aber dann griff es auch noch Starmie an.


Die Fackel ließ sich einfach entnehmen und so konnte auch Rihorn sich sicherer fühlen mit dem Licht.

_________________________________________



Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Ving
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 19.07.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Mi 18 Dez 2013, 14:25

" ohje.. "
Mit Mühe zerrte sie Chrysalis und Gaspard ausseinander.

" Ganz ruhig, Kramurx. Ich bin mir sicher, wir werden noch gute Freunde. Ich habe zu Hause einen Finsterstein für dich~ Und zur Begrüßung einen drink~ Such dir aus ob Vanillekakao oder Fruchtparadies. Oder von mir aus beides. "

Sie hält ihm beide Flaschen entgegen.

" Und dannach, suchen wir das schillernde Gladiantri! Okay, Gaspard? "

SIe stellte die Flaschen auf den Boden und streichelte nochmal das Laternecto.
" Vielen Dank nochmal! Mir ist übrigens aufgefallen, das ich bereits einen Finsterstein bei mir habe. Wenn wir hier fertig sind, schenke ich ihn dir! GAspard kriegt den bei mir zu Hause. "

_________________________________________


Nach oben Nach unten
http://digimonblackout.nication.net/
Tascha
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 20.07.12
Alter : 23
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Mi 18 Dez 2013, 14:37

//Gott sei dank klappt es//
Erleichtert darüber das sie nun etwas Licht hatte, ging Tascha weiter und suchte nach einem potentiellen Ausgang. Mit Simon an ihrer Seite hatte sie auch nocht so viel angst, als wenn sie alleine da gewesen wäre.
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Mi 18 Dez 2013, 14:53

Kramurx betrachtete misstrauisch die Getränke. Dann tockte es mit dem Schnabel auf den Kakao. Es wollte erstmal kosten, weil es bisher nur Wasser und Blut geschmeckt hatte. Es bekam den Verschluss nicht auf und sah dich an.
Laternecto freute sich und drückte sich an dein Gesicht. Das heiße Glas brannte imens und es bemerkte es nicht einmal. Starmie war etwas angepisst vom Vöglein und sah einfach nur weg.


Nachdem du dich im Raum umgesehen hattest, erkennst du, dass keine Tür zu finden war. Nur ein alter, verstaubter Bücherschrank, Ketten an den Wänden und ein Skelett eines Pokémon. Einige kleine Wattzapf nagten an dem Skelett. Bei genauer Betrachtung sahst du auch ein Skelettkopf eines Menschen. Die Knochen waren überall verstreut. Rihorn wurde nun immer unruhiger und bekam etwas Panik.

_________________________________________



Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Ving
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 19.07.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   Mi 18 Dez 2013, 15:45

"Aua!"
Vorsichtig zog sie das Laternecto von ihrem Gesicht weg.
" Hast mich wohl etwas verbrannt. Ist aber nicht so schlimm. "
Sie hielt sich die Fruchtparadies FLasche an die Wange und öffnete die Kakaoflasche für Gaspard.

" Wie du sowas selbst öffnen kannst bring ich dir später bei. Geniess erstmal den Kakao, ich pöbel solange etwas rum um das Gladiantri auf mich aufmerksam zu machen~ "

SIe nahm etwas abstand und holte tief Luft.

  
" ICH, DER SUPERSTARKE PSYCHOTRAINER HAB MICH TATSÄCHLICH VERIRRT! NUR HOFFENTLICH KOMMT JETZT KEIN.. WAS WEISS ICH... UNLICHT STAHL POKEMON AN UND TRITT MEINEM ÜBERMACHTIGEN STARMIE IN DEN AAAAARSCH!!! DENN NUR DAS STÄRKSTE POKEMON WÄRE DAZU IN DER LAAAAGE!! "

Dann drehte sie sich schnell zu Starmie um.

" Mach dich bereit, auch wenn es nicht das Gladiantri wird, irgendetwas wird sicher auf das Gepöbel reagieren.. "

_________________________________________


Nach oben Nach unten
http://digimonblackout.nication.net/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abenteuer von Frostitude und Tascha   

Nach oben Nach unten
 
Abenteuer von Frostitude und Tascha
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Abenteuer auf Unicorn
» Julias Abenteuer in Bommel
» Abenteuer in Flori
» Pokeschool - Abenteuer im Schnee ~~~Beendet!!! (30 kapitel)~~~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nidoran-Pokeboard :: Abenteuer (RPG) :: Seelenanwesen-
Gehe zu: