StartseiteFAQAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
Merodi stellt sich vor
Talk talk talk
Rezeption
Abenteuer von Sepah
Deine Pokémon
Abenteuer von Onlineplayer und Lua
Abenteuer von Bucky
Abenteuer von Jayjay
Abenteuer von Ving
Deine Pokémon
von Moko
von Moko
von Ving
von Sepah
von Sepah
von onlineplayer
von Bucky Barnes
von Jayjay
von Ving
von Lua
18/1/2017, 21:31
18/1/2017, 21:26
22/11/2016, 22:16
9/11/2016, 22:14
9/11/2016, 21:59
5/11/2016, 17:53
4/11/2016, 21:17
4/11/2016, 20:35
4/11/2016, 20:14
4/11/2016, 20:13

Austausch | 
 

 Abenteuer von Oxymoron

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   18/2/2013, 21:25

"Du warst jedenfalls tapfer!", ich streichle ihm über den Kopf und erkenne Wasser vor uns, "Scheint als wenn wir gleich da sind. Dai - willst du dann eine Runde mit mir schwimmen?"

Ich hoffe auf eine positive Antwort: Durch die ganzen Ereignisse seit wir zu unserer Reise aufgebrochen sind, hatte ich weniger Zeit als sonst für es. Ich will nicht dass es eifersüchtig wird: Als mein Startpokemon wird es immer einen besonderen Platz einnehmen!
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   18/2/2013, 23:03

Gleich als es das Wasser rauschen hörte, rannte es los und sprang in den Bach. Die Strömung war auch nicht sehr stark und Pokémon, die gefährlich sein könnten, sah man auch nirgends.
Das Wasser glitzerte herrlich und es war so klar und rein, dass man die Kiesel erkennen konnte. Selbst Tragosso schien leicht überwältigt zu sein.
Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   19/2/2013, 00:48

"Und weg ist es... Dais Element ist nun mal das Wasser." Ich gehe mit den anderen Richtung Fluss und bücke mich erstmal um mit meinen hohlen Händen Wasser aufzunehmen und was zu trinken. Danach frage ich Loki, Staralili und Raupy ob sie auch was trinken wollen: Das Wasser ist herrlich erfrischend, aber eindeutig zu kalt zum Baden... Zum Füße reinstrecken und Planschen aber richtig.

Schnell ziehe ich meine Schuhe und Socken aus und kremple die Hose hoch vor ich mich am Bach niederlasse und rumplansche.
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   20/2/2013, 12:26

Tragosso und Raupy blieben lieber einige Meter von dem Bach entfernt. Staralili kam einige Zentimeter heran und trank etwas. Tragosso würde ja gerne auch etwas trinken, doch leider hat es etwas einige Bedenken, er könne ins Wasser fallen. Er hatte allerdings auch Angst, dass das Staralili passieren konnte und so fragte es Raupy, ob es nicht einen Fadenschuss um den Bauch des kleinen Vögelchens umbinden könnte.

Gefragt, getan. Raupy schoss präzise den Faden ab und Staralili merkte es nicht einmal. Ottaro suchte derweil nach kleinen Muschas oder anderen Muscheln, die es aufknacken und verspeisen konnte. Leider wurde es nicht fündig und fand aber stattdessen einige Schmerbe im Wasser, die es versuchte zu fangen.
Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   20/2/2013, 13:14

Nachdem ich meine Füße gekühlt habe, schöpfte ich Wasser für Tragosso und Raupy, die sich nicht ans Ufer trauen und bringe es ihnen: "Hier - falls ihr auch Durst habt! An so einem warmen Tag wie heute sollte man genug Trinken.

Du kannst dich ruhig etwas ausruhen Loki - ich passe solange auf den kleinen Piepmatz aus. Falls jemand Futter braucht: Eipgelbeeren, Nanabbeeren und Bananen sind im Rucksack - nehmt euch einfach!"
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   20/2/2013, 13:45

Loki nickte, als du ihm und Raupy Wasser gabst. Hunger hatte es noch nicht aber Raupy schon. Es war schließlich auf dem Baum am Fressen und hatte es dann total vergessen.

Leicht errötet, hungrig und mit Herzchen krabbelte es zu deiner Tasche, als es dann plötzlich einfach verschwand. Tragosso blinzelte nur leicht verwirrt.

In der Zwischenzeit hüpfte Staralili leicht ins Wasser und badete etwas. Es schüttelte sich und ließ dabei einige Tropfen von sich spritzen.
Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   20/2/2013, 14:46

"Huch? Ist Raupy nun im Rucksack verschwunden?", nach einem aufmerksamen Blick in Staralilis Richtung - es saß scheinbar sicher, laufe ich zum Rucksack und schaue hinein.
Das letzte was ich will ist heute noch ein totes Pokemon sehen weil ich zu langsam im Helfen war...
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   21/2/2013, 14:04

Nirgends war das Raupy zu sehen, allerdings wackelte einer deiner Pokébälle etwas und das rote Lämpchen leuchtete noch kurz auf, bevor es dann aufhörte und auch sich nicht mehr bewegte.

Staralili hüpfte dann vom Ufer weg, denn es hatte genug gebadet. Tragosso war neugierig geworden und kam der Tasche auch etwas näher. Ottaro bekam von all dem nichts mit und war eher damit beschäftigt einige Muscheln zu knacken.
Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   21/2/2013, 15:50

"Staralili bleib bitte in der Nähe, damit wir dich beschützen können, okay?"

Ich griff nach dem Pokeball, der gerade noch gewackelt habe und aktivierte ihn: "Raupy bist du da drinnen?" und wartete auf den schon bekannten roten Strahl.

Ich Idiot hatte die Items auf die Beeren geworfen - es war also meine Schuld, dass Raupy nun gefangen war. Ich würde es fragen ob es lieber frei sein wollte - wenn nicht wars natürlich willkommen zum Bleiben!
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   21/2/2013, 16:14


"Raupy py Rau Py."
Es schüttelte sich als es aus dem Ball erschien und der rote Strahl sich auflöste. Tragosso hatte dabei gemischte Gefühle. Es wusste nicht ob es das Pokémon für dumm oder cool halten soll wegen der Aktion oder dem geilen Fadenschuss als es gegen die Menki kämpfte.

Staralili hoppste dann auch zu euch und sah zu. Die Instinkte waren zu groß und griff darauf Raupy an als es sich schüttelte.
Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   21/2/2013, 16:25

Mit einem Lächeln sehe ich zu wie Raupy sich schüttelt, als es plötzlich von Staralili angegriffen wird - aber den kleinen Vogel angreifen? Zu blöd, dass die beiden zu weit weg saßen!

"Raupy - Fadenschuss auf meine Hand - zieh dich zu mir!

"Staralili - fang!", ich werfe mit der zweiten Hand ein Tsitru-Beerensücken zum kleinen Vogel und hoffe, dass es sich vom leichteren Essen ablenken lässt...
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   21/2/2013, 16:35

Raupy schoss einen Faden in deine Richtung und kletterte dir entgegen als Staralili dann vom Beerenstückchen abgelenkt wurde und hinterher tappelte. Ein Beerenstück weniger...drei blieben noch über. Etwas geschwächt und sein leicht weicher Panzer hatte einschnitte von den Krallen.


"Raupy....Q.Q"
Ottaro kam darauf angerannt und schaute was der Radau sollte.
Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   21/2/2013, 16:43

Schnell setze ich mich hin und nehme Raupy auf den Schoß um es genau zu untersuchen: "Puh Glück gehabt - nur Kratzer und kleine Schnitte, aber nichts ernstes...
Wir wachsen die Kratzer einfach aus. Magst du die letzten drei Tsitrubeeren-Stücke essen? Tsitrubeeren haben eine heilende Wirkung - damit sollten die Kratzer anfangen zu heilen.

Und Staralili wird nun erstmal mit der halben Nanabbeere gefüttert, damit es satt ist und eine Runde schläft... alleine werde ich euch beide wohl so schnell nicht lassen können..."
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   21/2/2013, 17:19

Raupy verstand ja das sie eigentlich Feinde waren... aber so? Nun gut... Das kleine Vogelpokémon war noch jung und hat sich selbst noch nicht ganz so im Griff. Raupy nickte dann und fraß mit hohem Genuss die Tsitrubeeren. Diese gab es nämlich nicht allzu oft in dem Gebiet, wo es die meiste Zeit lebte. Es mochte es von dir gefüttert zu werden und es wurde wieder leicht rot und strampelte leicht mit den Füßchen.
Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   21/2/2013, 17:28

"Wir müssen einfach etwas aufpassen wegen Staralili - es ist noch ein Baby und kennt seine eigene Kraft nicht und reagiert öfter mal nur nach Instinkten... aber ich bin froh, dass du es verstehst. Die Tsitrubeeren scheinen zu helfen? Du bist jedenfalls schon wieder munterer!", ich streichel Raupy vorscihtig um nicht an die letzten Kratzer zu kommen und zerteile dann die angefangene Nanabbeere.

"Staralili komm her - es gibt noch mehr Beerenstückchen für dich - danach kannst du Mittagsschlaf halten um dich zu erholen? So lange wach sein ist nicht gut für Babys - du brauchst deine Kraft zum Wachsen!"
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   24/2/2013, 13:43

Leise fiepsend kuschelte es sich an dich als es die Beerenstücke gefressen hatte und schlief darauf dann seelenruhig und ohne große Mätzchen ein.
Raupy schien erleichtert und entspannte sich auch wieder ein wenig. Tragosso hatte inzwischen sein Futter fast ganz verschlungen und rieb sich etwas den Bauch. Dennoch hatte es nicht allzu viel gegessen, da es sich sonst schwer bewegen konnte, falls ein Pokémon euch angreifen würde.
Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   24/2/2013, 21:38

"Puh - das wäre geschafft. Wenn ihr alle nur noch kleine Portionen esst, müsst ihr mir Bescheid geben, wenn ihr wieder hungrig werdet, okay? Ich weiß nämlich nicht wie lange das bei euch so kleine Futterrationen anhalten!

Und nun zu dir Raupy: War das mit dem Pokeball Absicht oder ein Unfall?"
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   8/12/2013, 23:14

"Raupy...♥"
Es nickte sofort als du fragtest, ob es mit Absicht in den Pokéball reingegangen ist. Es hatte sich also aus freien Stücken dazu entschlossen, mit dir zu gehen.
Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   19/12/2013, 21:34

"Na dann willkommen im Team du kleiner Frechdachs.
Wollt ihr auch einen Mittagsschlaf halten vor wir weiter gehen?
Ich weiß sowieso nicht genau wohin wir als nächstes sollen - mein Plan ging in Richtung 'Einfach mal raus aus der Stadt, es wird sich schon was ergeben.'"
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   23/12/2013, 12:23


"Raupy, rau."
Raupy war noch voller Energie und auch die Anderen waren noch nicht müde. Sie wollten weiter, nur Staralili war müde.
Was möchtest du tun?

_________________________________________



Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   2/1/2014, 15:20

Ich betrachte die aufgeweckte Meute und das kleine, schlafende Vogelpokemon und nicke dann leicht vor ich meine Jacke ausziehe.
Dann öffne ich meinen Rucksack und ordne die ganze Nahrung und Beeren unten rein und oben darauf die zusammengerollte Jacke.
Dadurch ergibt sich ein nestähliches Schlafbett für Staralili, in das ich es auch rein lege. Nachdem ich den Reißverschluss halb geschlossen habe, ist das Kleine sicher versorgt und kann angenehm getragen werden und bekommt trotzdem genug Luft und Sicherheit.

"So - alles bereit wir können weiter!"
Ich lächle in die Runde und folge dem Flußverlauf weiter in den Wald hinein.
Am Fluß sollten wir genug Pokemon treffen - trinken muss ja jeder.
Könnte also spannend werden.
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   8/1/2014, 19:09

Deine Pokémon tappelten dann fröhlich hinterher. Nach einer Weile, stießt ihr auf eine Herde Pokémon, die anscheinend ziemlich aufgebracht war. Sie standen um etwas herum. Leider konntest du nicht erkennen um was.

_________________________________________



Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   10/1/2014, 15:29

Ich betrachte erst einmal die Pokemon vor mir und versuche mich daran zu erinnern wie sie heißen.
Gleichzeitig versuche ich eine Lücke zu entdecken um vielleicht in die Mitte schuaen zu können ohne die Pokemon zu sehr zu stören.
Nach oben Nach unten
Moko
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : Lüchow

BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   18/1/2014, 18:54

Ein Junge, kauernd und ängstlich, wurde von den Pokémon bedrängt, allerdings wollten die Pokémon ihm nichts antun. Sie standen nur um ihn herum und machten sich Sorgen. Der Junge schien angst zu haben und kauerte sich nur noch mehr zusammen.

_________________________________________



Nach oben Nach unten
http://moko.nication.net/nidoran-pokefun
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abenteuer von Oxymoron   

Nach oben Nach unten
 

Abenteuer von Oxymoron

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

 Ähnliche Themen

-
» Abenteuer auf Unicorn
» Julias Abenteuer in Bommel
» Abenteuer in Flori
» Pokeschool - Abenteuer im Schnee ~~~Beendet!!! (30 kapitel)~~~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Abenteuer (RPG) :: Blattgrüner Wald-